F ür eine
R uhigere
E lektrosmog-freie
U mwelt
D urch
E missionsschutz
Das Gerät:

SmogDog® - Einatzgebiete

SmogDog® dient in erster Linie der Vermeidung von Elektrosmog, den Basisstationen von Schnurlostelefonen abstrahlen. Darüber hinaus kann SmogDog® mit vielen weiteren Funktionen aufwarten, die sogar schnurgebundene Telefone sinnvoll ergänzen können. Nachfolgend ein Überblick über die Einsatzgebiete und Leistungsmerkmale von SmogDog®.


Verhindert Elektrosmog:
Verhindert die Abstrahlung elektromagnetischer Wellen von DECT-Basisstationen(1) und senkt damit den Elektrosmog in Ihrer Umgebung (Haupteinsatzgebiet).

Mindert die Abhörgefahr:
SmogDog® mindert drastisch die Gefahr, dass Ihr Telefonat von anderen Personen belauscht wird. Der DECT-Standard wurde im Herbst 2008 von Hackern geknackt. Seit dem ist es prinzipiell möglich, dass DECT-Telefone von jedermann abgehört werden können. Dazu muss der Hacker sich über Funk bei der Basisstation anmelden, was aber nur gelingt, wenn kein Gespräch geführt wird. Da SmogDog® die Basisstation in der gesprächsfreien Zeit ausschaltet, ist ein solches illegales Einhacken praktisch unmöglich! Näheres hierzu finden Sie in einem eigenen Kapitel.

Senkt den Energieverbrauch:
SmogDog® kann den Stromverbrauch durchschnittlicher DECT-Basisstationen um bis zu 50% senken.

Hilfe für hörbehinderte Menschen:
Wird an SmogDog® eine gewöhnliche Lampe angeschlossen, so kann hörbehinderten Menschen ein Telefonanruf auch optisch signalisiert werden.

Zusatzfunktionen für ältere Telefone:
Ergänzt ältere Telefone (auch schnurgebundene) mit Zusatzfunktionen, wie CLIP (Anzeige der Rufnummer des Anrufers) oder einer Liste entgangener Anrufe. Somit können Sie ihr "liebgewonnenes" Telefon behalten, müssen Ihr Adressbuch nicht neu programmieren und können weiterhin schnurgebunden telefonieren (ohnehin der beste Schutz gegen Elektrosmog und Abhören).

Verhindert Telefonbelästigung:
SmogDog® kann unterscheiden zwischen Anrufern, bei denen es aus technischen Gründen nicht möglich ist die Telefonnummer anzuzeigen und solchen, die ihre Rufnummer absichtlich unterdrückt haben (z.B. bei unerlaubter Telefonwerbung). Dies signalisiert SmogDog® im Display (2).

Nachtabschaltung / Ruhezeiten:
Mit SmogDog® ist es möglich, das Telefon zu beliebigen Tages- und Nachtzeiten stumm zu schalten. Eingehende Anrufe werden zwar registriert und in der Liste der entgangenen Anrufe festgehalten, jedoch klingelt Ihr Telefon nicht. Sie können dann am nächsten Morgen bzw. nach der Ruhezeit bequem zurückrufen.

Zeitschaltuhr:
SmogDog® erlaubt das zeitgesteuerte Einschalten von Verbrauchern (Timer-Funktion). Bei den Verbrauchern muss es sich nicht um Basisstationen von DECT-Telefonen handeln. Es können auch viele andere elektrische Geräte(3) über SmogDog® zeitgesteuert geschaltet werden.

Fernsteuerung:
Sie können mit Hilfe von SmogDog® von unterwegs quasi ferngesteuert über z.B. Ihr Handy elektrische Geräte(3) in Ihrem Haushalt einschalten.



(1) Während der gesprächsfreien Zeit.
(2) Vorausgesetzt, Ihr Telefonprovider bzw. Router leitet diese Information weiter, was auch meistens der Fall ist.
(3) Maximale Schaltleistung auf 500 Watt begrenzt. Nur Verbraucher mit niedriger Induktivität.